Glückwunsch zum 2. Platz bei der Landesolympiade der Mathematik

Neu 1 20220321 091017

Wir möchten Malte Richter aus der Klasse 8c herzlich zu einer hervorragenden Leistung und dem 2. Platz bei der Landesrunde der 61. Mathematik-Olympiade beglückwünschen.


Mit nur vier Akkorden Welthits musizieren?

Dass das gut funktioniert, konnte die Klasse 7b am Donnerstag, den 17.März in einem Musikprojekt ausprobieren.

IMG 20220317 110505


Känguru-Wettbewerb

„Für welche Zahl gilt, dass sie kleiner ist als ihre Hälfte, größer ist als ihr Doppeltes und dass die Summe aus dieser Zahl und ihrem Quadrat Null ist?“

Diese und ähnliche Aufgaben sind Teil des Känguru-Wettbewerbs, der jedes Jahr traditionell am dritten Donnerstag im März stattfindet und vom Verein „Mathematikwettbewerb Känguru e. V.“ des Instituts für Mathematik der Humboldt-Universität in Berlin organisiert wird.

Am 17.03.2022 stellten sich auch 91 Schülerinnen und Schüler unserer Schule den Knobelaufgaben und tüftelten an deren Lösungen.

Webaufnahme 19 3 2022 18632 www.mathe kaenguru.de


Exkursion der 10. Klassen zur Gedenkstätte Moritzplatz

In der Woche vom 07.03.-13.03 besuchte der Jahrgang 10 im Rahmen des Geschichtsunterrichts die Gedenkstätte Moritzplatz in Magdeburg. Dort befand sich ab 1958 eine Untersuchungshaftanstalt des Ministeriums für Staatsicherheit der DDR. Die Gedenkstätte hat das Anliegen, an die dort zwischen 1945-1989 inhaftierten politischen Verfolgten zu erinnern und über die Arbeite der ostdeutschen Strafverfolgungsorgane zu informieren, welche die Haftanstalt nutzten. Das Ziel der Exkursion bestand darin, dass die Schüler*innen die Verfolgungsmethoden und Arbeitsweisen des MfS, den Haftalltag und die Schicksale von Opfern kennenlernen.
Stasi 1


Tom und Lisa

Während der Alkoholkonsum bei Jugendlichen insgesamt rückläufig ist, ist die Zahl der Fälle, in denen einzelne Jugendliche exzessiv Alkohol trinken, weiterhin hoch.

Hinter dem „Rauschtrinken“ Jugendlicher steckt selten der Beginn einer Alkoholsucht. Vielmehr sind eine altersbedingte, übersteigerte Risikobereitschaft, Gruppendruck, Neugier oder Unerfahrenheit Ursachen für den übermäßigen Konsum meist hochprozentiger Getränke. Den Jugendlichen selber ist oft gar nicht bewusst, dass sie so ihrer Gesundheit schaden – oder sogar ihr Leben aufs Spiel setzen.

In den beiden letzten Wochen fand deshalb der Klassenworkshop "Tom und Lisa" für die 7. Klassen unter der Leitung von Frau Engelhardt-Oxe von der Drogen- und Suchtberatungsstelle statt.

Tom.Lisa.1