Fachbereich Deutsch

 "Wer liest, kommt weiter." (Friedrich Denk)

Die Sprache ist der Gegenstand des Faches Deutsch: Sie ist Voraussetzung für Kommunikation, Kooperation und Kultur. Gedanken werden sprachlich verfasst. Sich mit Sprache zu beschäftigen, ihrer Bedeutung, ihrer Schönheit - heißt immer auch: sich mit dem Denken beschäftigen.

Folgende Kompetenzbereiche sind im Lehrplan Deutsch für das Gymnasium ausgewiesen:

  • SPRECHEN UND ZUHÖREN
  • SCHREIBEN
  • LESEN 
  • SICH MIT TEXTEN UND MEDIEN AUSEINANDERSETZEN
  • SPRACHE UND SPRACHGEBRAUCH REFLEKTIEREN

 Sie basieren auf den verbindlichen Grundlagen der Bildungsstandards im Fach Deutsch für die Allgemeine Hochschulreife und werden in jedem Schuljahr gestärkt.

 Mit folgenden Lehrwerken nähern wir uns der Sprache:

Sekundarstufe I: Deutschbuch , Verlag Cornelsen 

Zu jedem Lehrbuch gehört auch ein Arbeitsheft. Darüber hinaus bietet der Verlag

weitere Titel zum selbstständigen Üben an.

Sekundarstufe II: P.A.U.L. D.-Persönliches Arbeits- und Lesebuch. Deutsch, Verlag Schöningh

Zu diesem Lehrwerk stehen ebenfalls ein Arbeitsheft und weitere Begleitmaterialien zur Verfügung.

 Wer spricht, benötigt das passende Wort zur rechten Zeit. Auch muss er wissen, wie man es schreibt: Hierfür nutzen wir den Duden (Band 1: Die deutsche Rechtschreibung).

Sie haben noch keinen aktuellen Duden?
Mittlerweile ist er in der 28.Auflage erschienen.
Die Deutschlehrerin oder der Deutschlehrer Ihres Kindes informiert Sie gern.

Im Laufe eines Schuljahres werden auch Ganzwerke gelesen. Die Fachschaft Deutsch erarbeitet im Moment einen Literatur-Kanon. Ziel ist es, dass die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 mit Klassikern der deutschen Sprache in Berührung kommen.

Theaterbesuche und andere kulturelle Angebote ergänzen unsere unterrichtliche Arbeit.    

Als neues Angebot kann die Nutzung der Antolin-Plattform erwähnt werden. Alle Schüler können von ihrem Deutschlehrer ein Passwort für die Seite www.antolin.westermann.de erhalten und sich dort anmelden, um Quizfragen zu ihren privat gelesenen Büchern zu beantworten. Dies macht das Leseverhalten sichtbar, stärkt die Motivation und regt das Gespräch über Literatur an. Wir danken dem Schulförderverein, der uns den Kauf der Jahreslizenz ermöglicht hat!

 ABITUR im Fach Deutsch - Themen und Aufgaben 

In der schriftlichen Abiturprüfung Deutsch 2021 werden Kompetenzen und Gegenstandsfelder aus folgenden Kompetenzbereichen geprüft: 

  • Schreiben 
  • Lesen 
  • Sich mit Texten und Medien auseinandersetzen 
  • Sprache und Sprachgebrauch reflektieren 

 Den Prüflingen werden sowohl auf grundlegendem als auch auf erhöhtem Anforderungsniveau vier Themen vorgelegt, die drei unterschiedlichen Aufgabenarten zugeordnet werden können. Daraus wählen die Prüflinge ein Thema.

Thema 1: Analyse pragmatischer Texte mit erörterndem Anteil

Thema 2: Materialgestütztes Verfassen informierender Texte 

Thema 3: Interpretation literarischer Texte (Interpretation eines epischen Textes)

Thema 4: Interpretation literarischer Texte (Interpretation eines lyrischen Textes)

 

Grundlage für die Aufgaben sind Texte, die den Prüflingen in der Regel unbekannt sind und den in den Bildungsstandards für die Allgemeine Hochschulreife festgesetzten Textumfang von ca. 1.500 Wörtern nicht überschreiten. 

 

Termine im Schuljahr 2020/21
(Stand: 04.09.2020)

09.11.2020: Vorlesewettbewerb Klasse 6 (ausgewählte Schüler)

20.11.2020: Bundesweiter Vorlesetag   

25. 11. 2020: Klassenarbeit mit gleicher Aufgabenstellung in Klasse 7

23. 04. 2021: Welttag des BuchesTeilnahme der 5. Klassen an der Buch – Gutschein –Aktion  „Ich schenk dir eine Geschichte“ 

08.06.2021: Zentrale Klassenarbeit (ZKA) im Schuljahrgang 6 (verbindlich; 45 Minuten)

30.04.2021: Schriftliches Abitur