Beruf, Studium oder doch FSJ?

Der heutige Tag stand für die 10. Klassen ganz unter dem Motto Berufsorientierung. Zuerst wurden gemeinsam mit den Klassenleitern die Erfahrungen aus dem vergangenen zweiwöchigen Berufspraktium ausgetauscht, dann stellten sich verschiedene Institutionen mit ihren Angeboten für ein freiwilliges soziales Jahr vor und anschließend wurden die Schüler über die Studienmesse vocatium informiert, die im Juni stattfindet.

vocatium

Mit dem gestrigen Tag endete das Praktikum, in dem die Schüler in von ihnen selbst gewählten Betrieben und Einrichtungen mögliche zukünftige Berufe kennenlernen und ausprobieren konnten. Hierbei ergab sich ein zumeist positives Bild und sowohl die Schüler, als auch die Betriebe waren mit dem Praktikum zufrieden.
Wer aber auch nach dem Abitur noch nicht weiß, was er machen soll oder sich auch gesellschaftlich, sozial oder ökologisch engagieren will, findet im FSJ vielfältige Möglichkeiten. Verschiedene Träger des freiwilligen sozialen oder ökologischen Jahres stellten sich den Schülern in Kleingruppen vor:

CaritasCaritas

Diakonie

Diakonie

DRK
DRK

FSJ
FÖJ

iJfg
iJFD

Sportbund
Sportbund

Wir bedanken uns bei allen Einrichtungen und Institutionen für die Unterstützung.